Prof. Dr.-Ing. Jürgen Scheible

Professur für Electronic Design Automation

 

Forschungsthemen

  • Automatisierung des Entwurfs integrierter analoger Schaltungen
  • Verifikation von Layout-Generatoren (PCells)
  • Verfahren zur elekto-thermischen Simulation von ICs und IC-Gehäusen

Aktuelle Forschungsprojekte finden Sie hier.

 

Biographie

09/1987; ;Dipl.-Ing. Elektrotechnik, Universität Karlsruhe (heute "KIT")
1987 - 1992; ;Wissenschaftlicher Angestellter, Universität Karlsruhe
12/1991; ;Dr.-Ing. Elektrotechnik, Universität Karlsruhe
1992 - 2010; ;Robert Bosch GmbH - Automotive Electronics
; ; - Technischer Trainee (2 Jahre)
; ; - Fachreferent ASIC-Layoutentwurf (4 Jahre)
; ; - Projektleiter Hybrid-Layout (2 Jahre)
; ; - Gruppenleiter Vorentwicklung Mikroelektronik (3 Jahre)
; ; - Abteilungsleiter ASIC-Layoutentwurf (7 Jahre)
seit 2010; ;Professor für Electronic Design Automation am rbz der HS Reutlingen
; ; - Studiendekan Leistungs- und Mikroelektronik
; ; - Prodekan Fakultät Technik

 

Preise, Auszeichnungen

10/1992 Förderpreis für den akademischen Nachwuchs des Arbeitgeberverbands
SüdWest-Metall
10/2015 Forschungspreis der Hochschule Reutlingen

 

Mitgliedschaften

  • IEEE Senior Member Status
  • CEDA (IEEE Council on Electronic Design Automation)
  • SIGDA (ACM's Special Interest Group Design Automation)
  • Fachausschuss "Entwurf des Layouts von Schaltungen" der VDE/VDI-Gesellschaft Mikroelektronik, Mikro- und Feinwerktechnik (GMM), eingebettet in die GMM/ITG/GI-Kooperationsgemeinschaft „Rechnergestützter Schaltungs- und Systementwurf" (RSS)
  • MPC-Gruppe (Multi Projekt Chip - Gruppe)
  • BW-CAR (Baden-Württemberg Center of Applied Research), Forschungsschwerpunkte ENERsource (Energiesysteme und Ressourceneffizienz) und iTIS (Technologien für intelligente Systeme)
  • Vertreter der Hochschule Reutlingen im edacentrum e.V.