Cadence Academic Network

Das rbz ist Mitglied im Cadence Academic Network und wird von Cadence in Forschung und Lehre unterstützt.

Was ist das Cadence Academic Network?

Das Cadence Academic Network wurde 2007 von Cadence mit dem Ziel gegründet, führende Technologien und Methodiken an Universitäten zu fördern. Das Netzwerk aus ausgewählten Universitäten, Forschungsinstituten, Industriepartnern und Cadence ermöglicht einen Erfahrungs- und Wissensaustausch im Bereich Verifikation, Design und Implementierung von mikroelektronischen Systemen.

Cadence Academic Network am rbz

Das Cadence Academic Network ermöglicht der Forschung und der Lehre am rbz die Nutzung von Cadence Software.

Im Forschungsbereich EDA werden auf Grundlage von Cadence Software verschiedene Forschungsarbeiten durchgeführt (siehe Projekte und Tools). Des Weiteren wird Cadence Software für das IC-Design im Forschungsbereich Integrierte Schaltungen und Leistungshalbleiter eingesetzt.

In der Lehre wird un­ter an­de­rem die Cadence Software Virtuoso verwendet. Die Studierenden erlernen im ersten Semester in Praktika die Bedienung von Virtuoso. Basierend darauf entwickeln die Studierenden in einem Projekt im zweiten Semester einen eigenen IC in Virtuoso (siehe Lehre).