14.05.2018 - Zukunftspreis 2017

rbz Mitarbeiter erhält Sonderpreis

Für Ideen und Innovationen auf dem Gebiet der elektrischen Schalt-, Steuerungs- und Regelungstechnik vergibt die Private Stiftung Ewald Marquardt für Wissenschaft und Technik, Kunst und Kultur einen Zukunftspreis im zweijährigen Turnus.

 

Die Preisverleihung für den Zukunftspreis 2017 fand am 16. März im Stiftungshaus in Rietheim statt. Neben dem ersten Preis wurden noch zwei zweite Preise und vier Sonderpreise vergeben.

 

Einer der vier mit 3.000 Euro dotierten Sonderpreise ging an Michael Ebli von der Hochschule Reutlingen für eine Halbleiter-Ansteuerschaltung zur Reduzierung von Schaltverlusten durch Ausnutzung eines induktiven Rückkoppelnetzwerkes. Diese Erfindung liefert einen signifikanten Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung von elektronischen Systemen. Der wesentliche Vorteil liegt in der Reduzierung der Schaltenergie, die wiederum eine Erhöhung der Schaltfrequenz ermöglicht.

Das Team des rbz gratuliert Herrn Ebli herzlich.

 

Hier finden Sie die vollständige Meldung der privaten Stiftung Ewald Marquardt zur Verleihung des Zukunftspreises 2017.